0176/56202173 info@andreas-eckert.com

Neuer Yogakurs in Kassel!

für Anfänger und Wiedereinsteiger

Mittwochs

Ort: Systemisches Institut Kassel, Ludwig-Mond-Straße 45a, 34117 Kassel

Beginn: Mittwoch, 14. August, um 18.30 Uhr

Dauer: 8 Termine à 75 Minuten

Preis: 100 Euro (die meisten Krankenkassen erstatten rund 75 Euro)

YOGA

Jeder, der auch nur etwas Yoga praktiziert, kann schon bald einige der erstaunlichen Wirkungen des Yoga erfahren: ein vorher nicht gekanntes Gefühl von Entspannung und innerer Harmonie, mehr Energie, neue Vitalität, geistige Klarheit, Stärkung des Immunsystems, neues Selbstvertrauen, Verbesserung der Konzentration.

Mit Yoga schult man Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen Schulter- und Nackenverspannungen werden reduziert oder verschwinden ganz.

Durch Yoga werden Stressfolgen abgebaut und man begegnet neuen Stress auslösenden Situationen mit mehr Gelassenheit und Ruhe.

Deshalb übernehmen viele Krankenkassen einen hohen Anteil der Kosten von Yogakursen.

Kontakt, Info & Anmeldung:

Andreas Eckert – 0176/56202173 – info@andreas-eckert.com

Bankverbindung:

VR Bank Hessenland
IBAN: DE92530932000002154692
BIC: GENODE51ALS

Allgemeine Infos:

Man kann mitmachen, wenn man keine größeren körperlichen Einschränkungen hat.
Infos unter info@andreas-eckert.com oder per SMS bzw. WhatsApp unter 0176/56202173.

Yogamatten können auf vorherige Anfrage für 1,- Euro pro Termin von mir gestellt werden. Natürlich habe ich nichts dagegen, wenn jemand seine eigenen Sachen mitbringt.

Sonstiges:

Bequeme Kleidung ist sehr wichtig. Beim Yoga gibt es viele Bewegungsvarianten, und die Kleidung sollte die Beweglichkeit nicht beeinträchtigen. Eine Jogginghose und ein T-Shirt sind völlig in Ordnung. Da wir auch Vorwärts- und Rückwärtsbeugen machen, ist es gut, wenn das Shirt entweder eng anliegt oder in die Hose gesteckt werden kann, damit es nicht über den Kopf rutscht.

Ein paar (warme) Socken sind für die Entspannungsphasen empfehlenswert,

Auch eine eigene Decke kann für die Entspannung, aber auch als Hilfsmittel für einige Übungen, sinnvoll sein.

Zwei Stunden vor der Yogastunde sollte man eigentlich nichts essen. Wenn der Hunger groß ist, möglichst etwas Leichtes zu sich nehmen.

Beim Yogaunterricht ist Pünktlichkeit sehr wichtig, da es am Anfang und am Ende jeder Yogastunde eine Entspannungsphase gibt. Da ist Unruhe durch Nachzügler sehr störend. Deshalb bitte pünktlich sein. Sollte es mal zu einer Verspätung kommen, mit dem Betreten des Raumes bitte  warten bis die Entspannungsphase beendet ist.

Antje Kopfstand„Auf der Suche nach einem Yoga Kurs habe ich bei Andreas reingeschnuppert. Ich wollte etwas für meine Beweglichkeit, gegen Kopf- und Rückenschmerzen tun und besser schlafen können. Yoga, überall in den Medien hoch gepriesen, fast ein Alleskönner. Und ich bin fündig geworden. Die Atmosphäre in Andreas‘ Kursen ist ruhig, dennoch locker und entspannt. So begann ich erst einmal und dann zwei Mal die Woche bei ihm Yoga zu machen. Die Mischung aus Entspannung, Dehnung und Kraft sind mir entgegen gekommen. Schnell merkte ich wie Körper und Geist reagierten. Ich fühlte mich nach dem Yoga immer sehr ausgeglichen, war angenehm müde, wurde schnell beweglicher. Kopf- und Rückenschmerzen reduzierten sich auf „mal gelegentlich“. Andreas schafft es, den unterschiedlichen Bedürfnissen der TeilnehmerInnen gerecht zu werden. Anfänger und Fortgeschrittene bekommen bei ihm gleichermaßen ihre Yoga Stunde.

Schade, dass du jetzt so weit weg bist, Andreas…“

??

Antje Steffens